Flecken Ottersberg

Kopfbereich / Header

Straßenverkehr

Allgemeine Informationen

•    Antrag auf verkehrsbehördliche Anordnung (Einrichtung Baustellen u.ä. auf Gemeindestraßen)
•    Antrag auf Ausnahmen vom Durchfahrtverbot (Z. 250 ff.) oder Gewichtsbeschränkung (Z. 262)
•    Antrag auf Beschilderung / Straßensperrung (Veranstaltungen, Baumschnittarbeiten, Umzüge usw.)
•    Antrag auf Ausstellung Handwerker-Parkgenehmigung (Geltungsbereich Kommunalverbund Nds./HB,         vgl. Merkblatt Erläuterung Handwerker-Parkausweis)
•    Sonstige Beeinträchtigungen des Straßenverkehrs (bitte im Einzelfall beim Ordnungsamt nachfragen)

•    Erteilung eines Parkausweises für Schwerbehinderte (> Zuständigkeit Landkreis Verden)
•    Anliegen bezüglich Bundes-, Landes- bzw. Kreisstraßen (> Zuständigkeit Landkreis Verden)

Verfahrensablauf

Alle Anträge können formlos gestellt werden. Dabei sind Antragsgrund, Ort, Datum, Dauer sowie die Daten des Antragstellers zu nennen.
Anträge die sich auf bestimmte Stichtage beziehen, sollen mindestens zwei Wochen vorher eingereicht werden, um notwendige Beteiligungen anderer Stellen zu ermöglichen.

Welche Gebühren fallen an?

Alle Ausnahmegenehmigungen bzw. verkehrsbehördlichen Anordnungen sind gebührenpflichtig.

Zahlungsarten
  • Barzahlung
  • Überweisung
  • EC-Kartenzahlung
zurück