Flecken Ottersberg

Kopfbereich / Header

Neues Luftgewehr für die Schützengilde

Ottersberg. Die Türen sind verschlossen. Der Schießbetrieb ruht. „An Training und Wettbewerbe ist aufgrund der Corona-Pandemie derzeit nicht zu denken“, berichtet der Vorsitzende der Schützengilde Ottersberg, Uwe Remmers. Auch das Schützenfest musste verschoben werden. Die Traditionsveranstaltung soll jetzt, sofern es der Gesetzgeber zulässt, am 14. September 2020, zusammen mit dem Kaiserschießen der Pokalvereinigung „Alte Aller“ stattfinden.

Meldung vom 05.05.2020Letzte Aktualisierung: 06.05.2020
zurück